25 Jahre Kalthofer Bauernmarkt

„Wie schwer ist der Traktor?“ Das ist die Preisfrage, bei der es einen Gutschein im Wert von 200,00 Euro für ein Wochenende auf dem Schulten-Hof in Balve zu gewinnen gibt. An einigen Verkaufsständen erhalten die Besucher vorgefertigte Karten, auf denen das geschätzte Gewicht eingetragen wird. Der Gewinner wird am Sonntag um 15.30 Uhr bekannt gegeben. Neben dem Hauptgewinn gibt es noch weitere zahlreiche Überraschungen.

Auf dem diesjährigen Herbstmarkt geben sich eine Vielzahl von Gruppen, Vereinen und weiteren Fans aus dem Ort und der Umgebung ein Stelldichein!

Die Teckelgruppe Schwerte-Westhofen, die European School Dance Kids der Europagrundschule Kalthof, die Zumba Kids vom SC Hennen, der Imkerverein, der Rassegeflügelzuchtverein Iserlohn, die Kindernothilfe, die Landjugend Hennen und die Oldtimerfreunde vertreten durch die Familie Pfänder sind mit von der Partie.

Die landwirtschaftliche Angebotspalette reicht von hausgemachter Wurst und Schinken, Frischgeflügel, frisch geräucherten Forellen über Milch- und Käseprodukten, Marmeladen, Honig, Liköre und vieles mehr.

Heiß begehrt sind die frisch gebackenen Rosinenstuten sowie passend zur Jahreszeit frische Kürbisse in sämtlichen Farb -und Größenvariationen sowie Einkellerungskartoffeln und Äpfel aus dem hiesigen Raum.

Frischblumen, Herbststauden, frische Sträuße aus Sonnenblumen, Kunsthandwerk aus Ton, Glas und Keramik, Kinderbekleidung sowie Tischdekorationen ergänzen das Angebot.

Abgerundet werden diese beiden Tage durch vorzügliches Essen und Trinken.

Vom Mittagessen bei Grillfleisch, Würstchen und Reibekuchen oder frisch geräucherten Forellen bis zum Kaffeetrinken mit frischen Waffeln, Torten und Eiskaffee wird wieder reichlich Schmackhaftes für den sofortigen oder aber auch für den heimischen Verzehr angeboten.

Programmablauf:

Samstag: 14.00 Teckelzuchtschau mit Profitierfotograph

Sonntag: 12.30 Tanzvorführung der European School Dance Kids aus Kalthof

14.00 Tanzvorführung der Zumba Kids vom SC Hennen

15.30 Bekanntgabe der Gewinner der Schätzfrage